WinZip Pro 23

WinZip 23
Die Komprimierungs- und Verschlüsselungssoftware »WinZip 23« erleichtert den Schutz von Daten und den Austausch von Dateien in der Cloud, per E-Mail und über Social Media. Die erweiterte Version »WinZip 23 Pro« unterstützt darüber hinaus eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung und automatisiertes Backup auch mit Anbindung an diverse Cloud-Dienste.

WinZip 23 Pro

WinZip 23 Pro erleichtert den Redaktionsalltag

Wir haben die Programmversion »WinZip 23 Pro« näher angeschaut, und zwar mit Blick auf ihre Nützlichkeit für Webredaktionen und Fotografen.

Unser Fazit: Gewiss können einzelne Funktionen auch von bekannten kostenlosen Zip-Programmen erledigt werden; die Summe der guten Dienste, die »WinZip 23 Pro« für den Alltag einer Webredaktion bietet, und die Leichtigkeit und Sicherheit, mit der das Programm seine Arbeit tut, werden ihm einen festen Platz auf dem Redaktionsrechner erhalten.

Besonders gefällt uns:

  • das Zippen unübersichtlicher Materialsammlungen auch bei sperrigen Dateinamen
  • das Verkleinern von Bilddateien in webgerechte Formate mit sehr guter Bildqualität bei erstaunlich geringer Dateigröße
  • das automatisierte Backup
  • die leichte Anbindung an diverse Online-Speicherdienste

Test: Datei-Archive packen

WinZip 23 Pro kommt mit allen Dateinamen zurecht

Die windowsinterne Zip-Funktion verweigert den Dienst, sobald sie auf Sonderzeichen oder auf fremdländische Zeichen stößt. Das ist sehr ärgerlich, wenn zum Beispiel Bild- oder Textdateien den unverfälschten Autorennamen enthalten sollen.
WinZip 23 Pro hingegen packte zum Beispiel alle PDF-Dateinamen mit türkischen Schriftzeichen, die unser Literatur-Verwaltungs-Programm automatisch erzeugte.

Auch die in einem Packen Pressefotos enthalteten Dateinamen mit diversen diakritischen Zeichen packte WinZip klaglos.

Das Entpacken solcher Zip-Archive – egal ob mit WinZip oder Windows-Entpacker – führte in jedem Fall wieder zurück zu den ursprünglichen Dateinamen.

Diese Robustheit im Umgang mit Dateinamen ist ein echter Pluspunkt, der für den Einsatz von WinZip Pro spricht!

So kommt es bei alltäglichen Arbeiten wie dem Backup von Dateien nicht zu lästigen Blockaden, nur weil irgendwo im angesammelten Dateiensumpf ein Sonderzeichen sitzt, an dem sich der Windows-Packer verschlucken würde.


Test: Bild-Archive packen

WinZip packt Zips deutlich schneller als Windows

Für die einfachste Aufgabe, eine beliebige Dateiensammlung komprimiert in eine Datei zu packen, stehen zahlreiche kostenlose Zip-Programme zur Verfügung, zum Beispiel die Zip-Funktion des Windows-Betriebssystems.

Hier überzeugt WinZip mit seiner Schnelligkeit!

Zum Test haben wir eine große Bildersammlung mit knapp 2.800 Fotos (37 GB) in ein einfaches Zip-Paket komprimieren lassen. Die Datenmenge schrumpfte bei beiden Programmen – WinZip und Windows 10 – nur geringfügig, wie bei Fotos nicht anders zu erwarten. Der Unterschied lag in der Arbeitsgeschwindigkeit beim Zusammenpacken:

  • 46 Minuten brauchte Windows für das Zip-Packen.
  • 30 Minuten brauchte WinZip für das Zip-Packen.
WinZip bietet spürbare Geschwindigkeitsvorteile. WinZip zeigt nach dem Packen seine Erfolgstatistik.

Beim Extrahieren der Zip-Pakete war der Geschwindigkeitsvorteil von WinZip gegenüber dem Windows-Entpacker unbedeutend.

  • 23 Minuten brauchte Windows für das Entpacken der Zip-Datei.
  • 20 Minuten brauchte WinZip für das Entpacken der Zip-Datei.
Die traditionelle Aufgabe: Ein Bildarchiv packen.

Test: Private Daten entfernen

WinZip entfernt Autorennamen aus Textdokumenten
Die WinZip-Option »Daten entfernen« ist im Menu missverständlich beschrieben:

»Daten entfernen
(Private Daten)
wenn aktiviert, werden diese Dateityprn mit privaten Informationen entfernt: DOX(X), GIF, JPG, PDF, PNG, PSD, PPT(X), XLS(X)
ALLE privaten Daten werden entfernt«

Die WinZip-Option »Daten entfernen« ist im Menu missverständlich beschrieben.

Was damit genau gemeint sein soll, haben wir ausprobiert:

Bei PDF-Dateien leert WinZip das Metadatenfeld »Autor«.

Unser Testmaterial: digit!-Zeitschrift Jahrgang 2016-2017
literaturliste-digit-pdf-original
literaturliste-digit-pdf-private-daten-entfernt-mit-winzip

WinZip leert in PDF-Dateien das Metadatenfeld AUTOR

Bei JPG-Fotos leert WinZip einige Exif-Datenfelder.

In JPG-Dateien leert WinZip einige Exif-Felder, zum Beispiel solche mit kameraspezifischen Informationen In JPG-Dateien leert WinZip einige Exif-Felder, zum Beispiel solche mit kameraspezifischen Informationen

Test: Wasserzeichen in Texten und Fotos

Winzip taugt nicht für dezente Metadaten auf Pixelebene

Mit der Funktion »Wasserzeichen« kann man Textdokumente mit unübersehbaren Hinweisen wie »vertraulich!« großflächig markieren.

WinZip kennzeichnete hier jede Seite eines zur Rezension erhaltenen E-Books mit einem Wasserzeichen.

Die Einstellungsoptionen für Wasserzeichen sind allerdings so grobschlächtig, dass man sie leider nicht dazu verwenden kann, Fotos mit dezenten Copyright-Hinweisen zu versehen, bevor sie im Internet gepostet werden.

WinZip taugt nicht für dezente Metadaten auf Pixelebene.

Test: Verschlüsselung

Zip-Archive verschlüsseln und mit Passwort schützen
WinZip bietet für die Verschlüsselung von Zip-Archiven drei verschiedene Methoden an und berät im Hilfetext ausführlich dazu, sodass es nicht schwer fällt, die für den eigenen Workflow günstigste Variante zu wählen.
http://www.winzip.de/help/help_encryption.htm


Test: Backup im Online-Speicher

WinZip verbindet sich mit vielen Cloud-Diensten

Im Test verbinden wir WinZip mit einem kostenlosen Google-Drive-Konto. WinZip Pro bietet bequeme Datensicherung auf kostenlosem Google-Drive